Hilfe

AUSFÜLLHILFE

Anworten auf häufig gestellte Fragen und eine Ausfüllhilfe finden Sie in diesem Dokument.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wie läuft die Online-Antragstellung ab?

Bitte füllen Sie zunächst alle mit * gekennzeichneten Pflichtfelder aus. Über die Schaltflächen "Weiter" und "Zurück" werden die von Ihnen eingegebenen Daten im jeweiligen Formular-Register geprüft. Zum Abschluss des Formulars erfolgt eine Gesamtprüfung über die Schaltfläche „Antrag abschicken“. Sind alle Eingaben korrekt, wird Ihr Antrag direkt an die zuständige Behörde medienbruchfrei weitergeleitet. Beinhaltet das Antragsformular noch fehlerhafte Eingaben, werden die Felder rot umrahmt. Zusätzlich können die Fehlermeldungen im Bereich „Meldungen“ angezeigt werden. Nach erfolgreicher Korrektur ist erneut die jeweilige Schaltfläche zu betätigen. Das ausgefüllte Antragsformular können Sie sich über die Schaltfläche „PDF erstellen“ lokal abspeichern oder per E-Mail zusenden lassen.

Welche Eingaben sind im Formular zulässig?

Bitte beachten Sie, dass nur die folgenden Zeichen im Formular zulässig sind: A-Z, a-z, Umlaute, ß, 0-9, áàâÁÀÂéèêÉÈÊôÔ sowie die Sonderzeichen , . : ( ) ? ! @ „ ‚ § € / + - _ .

Welche Dateiformate können im Formular hochgeladen werden?

Folgende Dateiformate können hochgeladen werden: docx, xlsx, pptx, rtf, pdf, txt, csv, bmp, gif, jfif, jpeg, jpg, png, tiff, prn, msg, ppsx, eps, svg, uxf.

Pro Datei ist eine Maximalgröße von 10 MB zulässig. Insgesamt können Dateien bis zu einer Größe von 100 MB hochgeladen werden.

Welche zusätzliche Software benötige ich?

Zum Öffnen von PDF-Dokumenten benötigen Sie eine spezielle Software, die kostenfrei zur Verfügung steht. Die bekannteste ist der PDF Reader der Firma Adobe (https://get.adobe.com/de/reader/), es gibt aber auch das alternative kostenfreie Produkt (Foxit PDF Reader, https://www.foxitsoftware.com/de/pdf-reader/). Nachdem Sie die Software installiert haben, können Sie das PDF-Dokument öffnen und betrachten.

Wer ist für mich zuständig?

Die Zuständigkeit verbleibt bei der jeweiligen Behörde vor Ort. Beim Online-Antragsmanagement handelt es sich lediglich um ein weiteres Kommunikationsmittel.

Wen kann ich bei fachlichen Fragen ansprechen?

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte im Geschäftsbereich

Wen kann ich bei technischen Fragen ansprechen?

Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: hcc_oam_kontakt@hcc.hessen.de.
Sie erreichen uns von montags bis donnerstags im Zeitraum von 7 bis 17 Uhr sowie freitags von 7 bis 15:30 Uhr.

Sind meine übermittelten/eingegebenen Daten sicher?

Die verschlüsselte elektronische Verbindung erfolgt über das Internet-Protokoll HTTPS. Eine sichere Übermittlung der Daten ist daher grundsätzlich gewährleistet.